Lesezirkel: Jetzt Zeitschriften wählen und Lesemappe online bestellen!
Zeitschriften-News
Jul
24

Geo: Unvernunft als Vorteil

Geo geht in der aktuellen Ausgabe der Frage nach, ob Vernunft wirklich die unumstößliche Tugend ist, für die sie allgemein gehalten wird und betrachtet dabei die Vorzüge der Unvernunft.

Es mag etwas seltsam anmuten, die Unvernunft, die Torheit und sogar die Dummheit gerade in dieser Zeit zu loben. Schließlich finden sie sich unter anderem im Weißen Haus pompös inszeniert in Personalunion Donald Trumps wieder, dessen Handlungen sichtlich negative Folgen beispielsweise auf den Klimaschutz haben. Warum also sollten diese Gegenstücke zu klassischen Tugenden etwas Positives bergen? Nun, zunächst ist dort das Wagnis. Neues und Ungewisses zu tun, ist oft unvernünftig. In manchen Fällen bewirkt aber eben das einen Fortschritt oder eine Entwicklung, führt zu neuen Erkenntnissen. Wären die Brüder Wright nicht der aus damaliger Sicht ziemlich dummen Idee nachgegangen ein bemanntes Gerät in die Luft zu bringen, hätte die Geschichte der Luftfahrt mindestens deutlich später ihren Anfang genommen. Andererseits wäre dort auch der Zufall. Hätte Günter Schabowski nicht seinerzeit töpelhaft herausgeplaudert, dass die neue Reiseregelung für Bürger der DDR seinem Kenntnisstand nach sofort gelte, wäre die Mauer mit größter Wahrscheinlichkeit nicht am 9. November 1989 gefallen. Die beiden Beispiele für Unvernunft zeigen, dass die Vernunft als Tugend zwar zweifellos erstrebenswert ist. Doch ohne ihr eher irrationales Gegenstück würde Menschen ein nicht unerheblicher Teil der schöpferischen Kraft fehlen, die sich aus dem Chaos speist. Geo wirft daher einen eher ungewöhnlichen Blick auf die Rolle der Unvernunft in unserer Welt und darauf, welcher Nutzen aus ihr entstehen kann.

In weiteren Artikeln porträtiert das Magazin unter anderem die Einwohner Rostock-Lichtenhagens, wo vor 25 Jahren ein Asylbewerberheim angezündet wurde, den Bürgermeister der nigerianischen Stadt Agadez, der eine Friedensmission inmitten eines Krisengebietes verfolgt, und stellt ein neues Supermikroskop vor, mit dessen Hilfe Forscher erstmals Bewegungen von Atomen sichtbar machen können.

Lesen Sie Geo, P.M., Zeit Wissen und viele weitere Reportage- und Wissensmagazine im Lesezirkel der Medien-Palette. Und so einfach geht’s: Stellen Sie sich als Privatperson oder Geschäftskunde aus den über 200 angebotenen Zeitschriften und Magazinen Ihre persönliche Lesemappe zusammen. Die ausgewählten Titel erhalten Sie per regelmäßiger Direktzustellung geliefert und profitieren durch die praktische Mehrfachvermietung zudem von einem deutlich niedrigeren Preis als beim Kauf am Kiosk.

Testen Sie uns für 4 Wochen ganz unverbindlich und genießen Sie die Vorteile des Lesezirkels: günstige Zeitschriften, kostenlose Lieferung und Wiedermitnahme der gelesenen Zeitschriften! Bestellen Sie direkt online Ihre individuelle Zeitschriften-Mappe.

Zurück

          Aus unserem Angebot:

Lesezirkel Zeitschrift AD
Lesezirkel Zeitschrift Glamour
Lesezirkel Zeitschrift GQ
Lesezirkel Zeitschrift myself
Lesezirkel Zeitschrift VOGUE

Kategorien