Lesezirkel: Jetzt Zeitschriften wählen und Lesemappe online bestellen!
Zeitschriften-News
Mai
29

Rolling Stone: 50 Jahre Sgt. Pepper's

Zum fünfzigsten Geburtstag des legendären Beatles-Albums Sgt. Pepper's betrachtet der Rolling Stone die Geschichte des Werks sowie die aktuelle Neuabmischung.

Das Album mit dem etwas sperrigen Titel Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band ist das achte Studioalbum der Beatles. Mit einer bereits so umfangreichen Diskografie haben viele Musiker ihren Zenit bereits lang überschritten, für die Beatles scheint dies jedoch nicht zu gelten: Sgt. Pepper's ist wohl das nachhaltig am meisten beachtete Album der Briten. Maßstäbe, die für den Rest aller Musiker gelten, lassen sich auf die Beatles ohnehin nur schwer oder gar nicht anwenden. Fragen nach ihrer Bedeutung für die Musikgeschichte, ihrer Genrezuordnung oder ihrem Erfolg lassen sich eigentlich nur mit dem Bandnamen selbst halbwegs schlüssig beantworten: The Beatles – Vergleichbares gibt es schlichtweg nicht. Sgt. Pepper's ist ein exemplarisches Album für die Charakterisierung der Band als Einzelphänomen. Aufgenommen unter enormen Aufwand vornehmlich in den renommierten Abbey Road Studios stellt Sgt. Pepper's eines der ersten Konzeptalben der Musikgeschichte dar. Im Gegensatz zu den Vorgängern zeigten sich die vier Musiker hier deutlich experimentierfreudiger und unternahmen unter anderem Ausflüge ins Psychedelische oder ins von den Beach Boys inspirierte Beschwingt-Sonnige. Trotz der für eine bereits zu dem Zeitpunkt unvergleichlich erfolgreiche Band mutigen Stilkorrektur zahlte sich die Experimentierfreude aus: Sgt. Pepper wurde eines der erfolgreichsten Alben der Beatles und gilt in der Geschichte der Popmusik als unumstößlicher Meilenstein. Es dürfte wohl kaum einen Musikfan jedweden Genres auf der Welt geben, der nicht schon mal in der einen oder anderen Ausführung With a little help from my friends oder Lucy in the sky with diamonds gehört hat. Zu seinem fünfzigsten Geburtstag wird das Album in einer neu abgemischten Version erscheinen. Der Rolling Stone testet die neue Version und beleuchtet die Geschichte des Albums rund um den Club der einsamen Herzen.

Darüber hinaus interviewt das Magazin unter anderem die Fleet Foxes zu ihrem Comeback, spricht mit Beth Ditto über amerikanische Politik, Blues sowie die aktuelle Jugend und stellt den Musikfilm Born To Be Blue über den Trompeter Chet Baker vor.

Lesen Sie den Rolling Stone, Musikexpress, Cinema und viele weitere Magazine rund um die Themen Medien, Musik und Unterhaltung im Lesezirkel der Medien-Palette. Stellen Sie sich als Privatperson oder Geschäftskunde aus den über 200 angebotenen Titeln Ihre persönliche Lesemappe zusammen und kommen Sie in den Genuss zahlreicher Vorteile: Sie erhalten die bestellten Zeitschriften und Magazine regelmäßig per Direktzustellung nach Hause oder in Ihre Geschäftsräume geliefert, sparen durch die Mehrfachvermietung deutlich gegenüber dem Kauf beim Kiosk und müssen sich nicht um die Entsorgung bereits gelesener Exemplare kümmern.

Testen Sie uns für 4 Wochen ganz unverbindlich und genießen Sie die Vorteile des Lesezirkels: günstige Zeitschriften, kostenlose Lieferung und Wiedermitnahme der gelesenen Zeitschriften! Bestellen Sie direkt online Ihre individuelle Zeitschriften-Mappe.

Zurück

          Aus unserem Angebot:

Lesezirkel Zeitschrift AD
Lesezirkel Zeitschrift Glamour
Lesezirkel Zeitschrift GQ
Lesezirkel Zeitschrift myself
Lesezirkel Zeitschrift VOGUE

Kategorien