Zeitschrift Bunte

Lesezirkel-Zeitschrift: Bunte

Bunte - People-Magazin. Mit der Erscheinungsweise wöchentlich erhalten Sie die Zeitschrift Bunte immer rechtzeitig und vor allem bequem vom Lesezirkel Die Medien-Palette geliefert. Kaufen Sie die Zeitschrift Bunte im Lesezirkel, belaufen sich Ihre wöchentlichen Kosten auf 2,50 €. Sie sparen bares Geld, denn der Kioskpreis der Zeitschrift Bunte beläuft sich auf 3,70 €. Haben Sie gezielte Fragen zu dieser Zeitschrift? Geben Sie beim Telefonat mit uns die Artikelnummer 5000 an und Sie erhalten Informationen und eine kompetente Beratung.

Wer Informationen über die Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sucht, der liest die Zeitschrift Bunte. Durch eine intelligente und zeitgemäße Berichterstattung erreicht das Society-Magazin mit aktuellen Meldungen und Reportagen von Ereignissen und Geschichten der Prominenz und insbesondere der prominenten Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Musik, Politik und Sport die anspruchsvollen, konsuminteressierten Leser – und das mittlerweile seit 1954. Ausgedrückt in den Worten der Zeitschrift selbst, bedeutet dies: Bunte ist das People-Magazin aus Deutschland!

  • Titel: Bunte
  • Kiosk Preis: 3,70 €
  • Kategorie: Promis, People, Adel, Society
  • Wochenpreis: 2,50 €

Ist der Lesezirkel ein vorgefertigtes Produkt?

Nein, aber wir bieten Lesemappen an, bei denen Sie eine große Ersparnis erzielen können, da unsere Abwicklungskosten hier am geringsten sind. Wenn Sie aber lieber Ihre eigene Lesemappe zusammenstellen möchten, ist dies ohne Probleme möglich. Durchstöbern Sie hier zu unser mehr als 100 Zeitschriften umfassendes Sortiment, dass Zeitschriften aus den verschiedensten Themengebieten wie Technik, Wirtschaft, Familie, Boulevard, Sport, Kultur, Lifestyle beinhaltet. Bei Fragen zu Ihrer persönlichen Lesemappe richten Sie sich an unsere Hotline, dort werden Sie kompetent von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beraten.

Kann ich auch bereits gelesene Exemplare beziehen?

Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen. Sie können wählen, ob Sie Ihre Zeitschriften als Erstexemplar oder als gelesene Version erhalten wollen. Qualitativ bestehen keine Unterschiede. Durch dieses Prinzip können wir den Zweit-Lesern einen günstigeren Preis ermöglichen.